Home

Die Spiel ’08 in Essen

Sonntag, 2. November 2008 | Autor:

Bereits am Donnerstag war es gut gefüllt.Vom 23. bis 26.10. fanden sich mal wieder die einen oder anderen Besucher zur weltweit größten Publikumsmesse für Gesellschafts-spiele in Essen ein, darunter auch unsere aus 24 Spielbesessen bestehende Gruppe, welche wie jedes Jahr in einer sehr angenehmen Jugendherberge in Velbert unterkam.

Besonders gespannt war ich auf das Battlestar Galactica Board Game. Die Befürchtungen nach diversen eher mäßigen Brettspielumsetzungen, welche auf bekannte Literatur oder aktuellen Filmen basieren, stellten sich als unbegründet heraus.BSG Board Game in action

Die Atmosphäre der großartigen SciFi-Serie wird adäquat umgesetzt. Die Regeln sind einfach gehalten und unsere Testrunde spielte sich flüssig. Auch BSG-Nichtkenner dürften Spass an diesem kooperativen Spiel haben.

Trotz Nutzung sämtlicher Messetage reichte die Zeit für mich nur zum Kennenlernen von 15 Messeneuheiten. Schließlich musste das 8 Hallen umfassende Areal mehrfach durchkämmt werden (nein, niemand denkt jetzt an Spaceballs) und auch noch weitere Brettspiele gespielt werden.

Falls sich jemand für meine “Ausbeute” interessiert: nur Le Havre (für 30 € dank Testspieler-Rabatt) und Khronos (10 €) fanden direkt den Weg nach Berlin. Erstens sind die Messepreise auch Miezekatzenicht mehr das, was sie einmal waren und zweitens reicht es vollkommen aus, wenn pro potentiellem Kaufkandidaten 1 bis 2 Leute unseres donnerstaglichen Spieleabends zuschlagen. ;)

Auf der Wunschliste landete jedoch neben obigem Battlestar Galactica nach nun ausgiebiger Testphase in der BrettspielWelt auch Dominion, ein etwas anderes recht innovatives und süchtigmachendes Kartenspiel.

Übrigens konnte man nicht nur die neuesten Brettspiele bewundern, Miezekatzen gab es auch:

Tags » , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Brettspiele

Kommentare und Pings sind geschlossen.